Deutschlands erster offizieller Nacktwanderweg eröffnet.
Darauf haben die deutschen FKK-Fans lange gewartet: Der Kurort Wippra im Harz hat den erster offiziellen Nacktwanderweg Deutschlands eröffnet.

Seit der offiziellen Einweihung am  29.05.2010, wird der Nacktwanderweg, "Harzer-Naturistenstieg" genannt, immer beliebter. Dies wird auch durch das rege Interesse der Regionalen und Internationalen Presse bewiesen.

Naturisten, die in Ihrer Lebensart mit der Natur harmonisieren, haben hier die Möglichkeit, ungestört und natürlich durch die Wälder des Harzes zu wandern. Hinweisschilder mit den Worten: "Willst du keinen Nackten sehen, darfst du hier nicht weitergehen", unterstützen hier die FKK-Begeisterten Keinem zu begegnen, der sich mit dieser Art der Natürlichkeit nicht identifizieren kann oder will. Allerdings sind auch alle anderen Wanderer auf diesen Wegen willkommen, denn es besteht keine "AUSZIEHPFLICHT"!

Am 04.08.2012, blauer Himmel, 24 Grad, herrliches Wetter (zum Ausziehen), traf sich eine Gruppe Naturisten, die vom MDR-Sachsen-Anhalt und von der niederländischen Presse empfangen und interviewt wurden. Der MDR wird voraussichtlich am 22.08.2012 um 20.15 Uhr darüber berichten. Anwesend war auch der Pressevertreter des niederländischen FKK Vereins, der mehr als 20000 Mitglieder zählt.

http://www.nfn.nl

Ferienanlage Harz - Nacktwanderweg in Wippra eröffnet!Es gibt zwei Routen, eine kurze von ca. 6 km, sowie eine lange von ca. 18 km.

Empfehlenswert ist es auf dem Parkplatz an der Wippertalsperre zu parken, die von Wippra aus zu erreichen ist. Dann einfach der Beschilderung folgen. Wenn man dem Weg über die Brücke nach links folgt, gelangt man nach ca. 550m zum Beginn des Harzer Naturistenstieges. Dann einfach der Markierung "Gelbes N" folgen. Markiert ist eine kleine Runde von ca. 6 km und eine inzwischen durchgehend markierte große Runde von etwa 18 km südlich der Wippertalsperre. Einem Bad in der Wippertalsperre steht nichts im Wege.

Filmausschnitt vom MDR-exakt

Nach der Wanderung ist noch eine Einkehr in einer der Gaststätten von Wippra möglich.
Wer länger bleiben möchte, dem bieten sich auch viele Übernachtungsmöglichkeiten in unserem erholsamen Kurort.
Nun gibt es auch eine Wanderkarte mit den 2 Wanderrouten. Diese erhalten Sie zum Preis von 2,50 Euro im Gemeindebüro, sowie in den Gaststätten und der Lottoannahmestelle in Wippra.
Wer texilfrei wandern möchte, kann Kontakt mit uns aufnehmen. Informationen und Tipps geben wir gern weiter.

Ferienanlage Harz - Nacktwanderweg in Wippra eröffnet!

Kommentare   

0 #1 Viertel 2017-03-01 17:28
Nacktwanderweg
IUm rahmen unseres Harz-Wanderurlaub planen wir auch 2-3 Tage luftbekleidet am Wipper-Stausee zu wandern. Wir nehmen Ihr freundliches Angebot hinsichtlich Informationen und Tipps sehr gern an. Insbesonder imterssieren uns ÜN-Möglichkeiten. Danke
MfG
Viertel
Dem Administrator melden

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

Facebook - Ferienanlage Harz Twitter - Ferienanlage Harz Instragram - Ferienanlage Harz YouTube - Ferienanlage HarzGoogle+ - Ferienanlage Harz

Ferienangebote

Freizeitangebote

Burg Falkenstein in Pansfelde

In der Burg Falkenstein taucht man in die mittelalterliche Geschichte ein. In Eigenregie oder mit geführten Rundgängen lassen sich die aufwendig sanierten Räume, wie z.B. die spätgotische Küche, die Burgkapelle, der Rittersaal und vieles mehr, im Museum der Burg besichtigen.

Weiterlesen ...

Wippra-News